Aktives Vorgehen – Kontaktaufnahme mit dem Familienmediator